Photo by Elly Fairytale on Pexels.com

Meinem Aufruf zu Muttertag auf insociallife.com! Was bedeutet es für dich, Mutter zu sein? sind insgesamt drei Damen gefolgt. Vielen Dank!

Das Interessante dabei ist, dass die Beiträge in Kombination den Kreislauf des Lebens nicht besser beschreiben hätten können!

Auch von mir noch einmal alles erdenklich Gute zum Muttertag, möge die Kraft mit euch sein. 😉

Edda Wiecenec schrieb kurz und bündig:

💕

„Bedingungslose Liebe“

💕

Edda beschreibt damit das, was es für sie bedeutet Mutter zu sein. Und was wir fast alle von unseren Müttern erleben durften!

Die nächste Botschaft schickte mir Simone von https://mami-ex-machina.com/ :

„Liebe Mama, es gab Zeiten, in denen ich es dir nicht einfach gemacht habe.

Zeiten, in denen ich dir viel Kraft und Nerven gekostet habe.

Zeiten, in denen du deshalb von deinen Freunden und unserer Familie mit (sicherlich meist gut gemeinten) Ratschlägen überhäuft worden bist.

Ich bin dir unendlich dankbar, dass du dich davon nicht beirren hast lassen und mich trotzdem immer unterstützt hast.

Weil du nie aufgehört hast an mich zu glauben, habe ich so viele meiner Ziele schon erreichen können und habe ich die Zuversicht, dass auch meine Zukunft noch viel Schönes für mich bereit hält.

Danke für deine unendliche Liebe und dein unerschütterliches Vertrauen!

Du bist einfach die Beste!!!“

Ich würde sagen, hier wurde der Nagel auf den Kopf getroffen! Wenn wir selber in der Phase unseres Leben angekommen sind, in der wir Verantwortung tragen, wissen wir die Bemühungen zu schätzen!

Ulli von https://ullismulticoloredlittleworld.com/ hat mich auf ihre Botschaft an ihre verstorbene Mutter aufmerksam gemacht. Vielen Dank für diesen Brief voller Emotion und Offenheit. Liebe kennt keine Grenzen und existiert für immer! Hier der Link zu ihrem Beitrag, der mich zu Tränen gerührt hat:

muttertag@mama.imhimmel | ullismulticoloredlittleworld.com

Vielen Dank für eure wertvollen Worte und alles, alles Liebe Laura!