Über

Hallo liebe Leserschaft,
mein Name ist Laura, ich bin Mitte 30 und lass euch an meinem Leben und Gedanken teilhaben.
Ich bin Mutter einer Tochter (3) und eines Sohnes (6), lebe in einer Partnerschaft und arbeite derzeit sporadisch, so weit es die Betreuungsmöglichkeiten unserer Tochter zu lassen.
Sie wurde mit sechs Monaten lebertransplantiert und mittlerweile geht es ihr sehr gut. Im Herbst kommt sie sogar in den Kindergarten, mein Sohn ist dann schon Schüler.

Von vollständiger Normalität sind wir trotzdem noch ein Stück entfernt.

Wir haben einen Teil von uns am Weg liegen gelassen und dafür Erfahrungen mitgekommen, die uns (leider) niemand mehr nehmen kann.

Und doch pflegen wir ein aktives Familienleben mit allen Freuden, Hoppalas, Erfolgen und Misserfolgen wie andere auch.

Daraus möchte ich euch erzählen –
und zwar schonungslos und ehrlich.